Internationaler Workshop zu Viralem Hämorrhagischem Fieber

Vom 4.- 6. April 2016 fand im Robert Koch-Institut in Berlin ein internationaler Workshop zu Viralem Hämorrhagischem Fieber sowie das Treffen des EDCARN-Netzwerkes statt. Veranstalter waren die Weltgesundheitsorganisation (WHO), das Robert Koch-Institut (RKI) sowie der ständiger Arbeitskreis der Kompetenz- und Behandlungszentren für hochkontagiöse und lebensbedrohliche Erkrankungen (STAKOB). Der Workshop zählt zu den Maßnahmen Deutschlands im Rahmen des Post-Ebola-Prozesses und ist ein Baustein zur nachhaltigen Umsetzung der Erfahrungen aus der Ebolafieber-Epidemie.
Weitere Informationen unter: www.vhf-workshop.com  und www.bmg.bund.de

Zurück