Selbsthilfegruppe für Angehörige psychisch Kranker

Ort/Region: Jena

Krankheitsbild

Ein Mitglied der Familie ist psychisch krank - die ganze Familie leidet mit.

Die Not der Angehörigen ist gekennzeichnet durch

  • Angst und Ratlosigkeit
  • Schuld- und Schamgefühle
  • Vereinsamung und Überforderung
  • Unverständnis
  • Vorurteile und Ungerechtigkeiten

Aufgaben und Ziele

Wie soll es weitergehen?

In unserer Angehörigengruppe wollen wir versuchen, den Weg aus der Isolation zu finden.

Wir treffen uns regelmäßig

  • tauschen Erfahrungen aus
  • laden uns Experten ein aus Psychiatrie und Sozialwesen, Recht und Politik u.a.
  • informieren über Hilfsangebote
  • bemühen uns um bessere Lebensqualität für die Erkrankten
  • knüpfen Freundschaften
  • unterstützen die Verbesserungen des Betreuungsnetzes für die Kranken in Jena
  • tragen die Jenaer Probleme an den Landesverband und unterstützen dessen Arbeit
  • feiern auch gelegentlich und helfen uns selbst.

Der Landesverband Thüringen der Angehörigen psychisch Kranker versteht sich als Zusammenschluss der Angehörigen und Selbsthilfegruppen im Land Thüringen. Er hilft bei der Gründung von regionalen Gruppen.  Adressen der Selbsthilfegruppen vor Ort erfahren Sie beim Landesverband.

Gruppentreffen

Bei Interesse bitte vorher telefonisch bei IKOS (03641 8741160) oder per Mail unter shg-angehoerige.jena@posteo.de melden.

Ansprechpartner

IKOS Jena - Beratungszentrum für Selbsthilfe
Kastanienstraße 11
07747 Jena

Telefon: 03641 8741160
Telefax: 03641 8741169

Überregional

Landesverband Thüringen der Angehörigen psychisch Kranker e.V.
Ort/Region: Thüringen
Bahnhofstraße 1a
07641 Stadtroda

Telefon: 036428 12456
Telefax: 036428 12456

Zurück