Selbsthilfeförderung

Informationen und Antragsunterlagen zur Förderung der Selbsthilfe durch die gesetzlichen Krankenkassen nach § 20h SGB V in Thüringen.

Projektförderung

Einzelne Krankenkassen fördern gesundheitsbezogene Selbsthilfe als Projektförderung (krankenkassenindividuelle Förderung).

Alle Informationen und die Antragsformulare zur kassenindividuellen Förderung finden Sie auf den Onlineseiten der jeweiligen Krankenkasse.

www.aok.de
www.bkk-dachverband.de
www.ikk-classic.de

Pauschalförderung

Die Pauschalförderung ist eine finanzielle Unterstützung für routinemäßige selbsthilfebezogene Aufgaben.

Gefördert werden gesundheitsbezogene Selbsthilfegruppen, Selbsthilfeverbände- und organisationen sowie Selbsthilfekontaktstellen.

Die Anträge werden einmal jährlich in einem regionalen Fördergremium geprüft. Diesem gehören Vertreter*innen der GKV sowie der Selbsthilfe an.

Pro Kalenderjahr kann ein Antrag bis zum 31. Januar des laufenden Jahres gestellt werden.

Anträge werden direkt von dem bzw. der Ansprechpartner*in entgegengenommen, aber auch von allen anderen Mitgliedern des Arbeitskreises Selbsthilfeförderung der GKV im Freistaat Thüringen.

Der Transparenzbericht der GKV berichtet über die Verwendung der Fördermittel.